Pastinakensuppe1

 

Zunächst ein paar Fakten über Pastinaken:
o Pastinaken wirken beruhigend auf den Magen- Darm- Trakt
o Enthalten viel Vitamin C und Kalium
o Schmecken leicht süßlich und nussig

Zutaten:
500 g Pastinaken
¾ l Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 mehlig kochende Kartoffel
Sonnenblumenöl
etwas Honig
1 TL Curry
200 g Sahne
1 Apfel
etwas Schnittlauch
Salz, Pfeffer aus der Mühle und Muskat
Schmand zur Dekoration nach Belieben

 

Pastinakensuppe2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung:
Die Pastinaken schälen und in grobe Stücke scheiden.
Zwiebel würfeln und den Apfel und die Kartoffel schälen und jeweils in grobe Würfel schneiden.
Alles zusammen in einen Topf mit etwas Sonnenblumenöl anbraten und mit etwas Honig karamellisieren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Curry würzen und kurz mit anbraten.
Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 20-30 Minuten köcheln lassen.
Topf vom Herd nehmen und 200g Sahne hinzufügen anschließend alles mit einem Pürierstab pürieren.
Schnittlauch hacken.
Die Suppe mit einem Klecks Schmand und Schnittlauch anrichten.
Guten Appetit

 

Pastinakensuppe3